DPSG Diözesanverband Osnabrück
26. Okt. 2017

Friedenslicht aus Bethlehem 2017

Das Friedenslicht aus Betlehem ist eine Aktion des ORF, dem sich vor allem Pfadfinder*innen in ganz Europa verpflichtet fühlen. Jedes Jahr vor Weihnachten wird von einem Kind das Friedenslicht in der Geburtsgrotte Jesu entzündet, mit einem Flugzeug nach Wien gebracht und von dort zentral ausgesandt. In diesem Jahr holen zwei Pfadfinderinnen aus Nordhorn das Friedenslicht zu uns ins Bistum.

Vor Ort im Dom verkaufen wir Kerzen, Laternen und Aufnäher. Für den Transport wird jedoch ein Windlicht, Öllampe o.ä. empfohlen.

Wir freuen uns möglichst viele Gäste empfangen zu dürfen, die das Licht in ihre Gemeinden weitertragen und so ein Zeichen des Friedens setzen und an unsere Pflicht erinnern wollen, die Welt ein bisschen besser zu hinterlassen als wir sie vorgefunden haben.

Diözesane Aussendungsfeier:

3. Advent, 17.12.2017

14.00 Uhr: offener Empfang im Marcel-Callo-Haus (Kleine Domsfreiheit 23, 49074 Osnabrück)

14.30 Uhr: Diözesane Aussendungsfeier im Dom St. Petrus

Dezentrale Aussendungsfeiern in den Stämmen:

17.12., 19.00 Uhr, St. Antonius Papenburg

 

17.12., 19.00 Uhr, St. Vincentius Haselünne

 

17.12., 19.00 Uhr, St. Alexander Wallenhorst

 

17.12., 18.00 Uhr, Heilig Geist Oesede

 

18.12., 19.00 Uhr, St. Antonius Holzhausen

 

22.12., 18.30 Uhr, St. Johannes Rulle

 

23.12., 17.00 Uhr, Kloster Frenswegen Nordhorn

 

23.12., 17.30 Uhr, St. Laurentius Neuenkirchen

 

24.12., 16.00 Uhr, Rosenkranzkirche Osnabrück