DPSG Diözesanverband Osnabrück
13. Mrz. 2020

Absage der Diözesanversammlung 13. – 15.03.2020

Liebe StaVos,

liebe Stufen-Delegierte,

liebe Gäste der Diözesanversammlung,

in den letzten zwei Tagen überschlagen sich die Meldungen zum Umgang mit dem Corona-Virus und Maßnahmen zur Verlangsamung der Infektionsgeschwindigkeit.

Das Bistum Osnabrück ordnet seit heute offiziell an alle Veranstaltungen bis Ostern abzusagen. Die DPSG-Bundesebene hat die Empfehlung herausgeben, sich nach örtlichen Maßnahmen zu richten. Da das Land Niedersachsen beschlossen hat, alle Schulen für vier Wochen zu schließen, würden wir uns entsprechend auch danach richten.

Als Pfadfinder*in begegne ich allen Menschen mit Respekt und habe alle Pfadfinder*innen als Geschwister.

Aus diesem Grund haben wir schweren Herzens beschlossen, das Diözesanversammlungswochenende vom 13. – 15. März 2020 in Rulle abzusagen. Es steckt schon viel Arbeit drin, einige wichtige Entscheidungen sind zu treffen (z.B. Wahl der Vorsitzenden), aber wir sehen unsere Verantwortung Teil der Verlangsamung des Infektionsrate zu sein – und somit Menschen zu schützen, die ernsthafte Konsequenzen durch eine Ansteckung befürchten müssen.

Über 40 Delegierte haben sich angemeldet – das ist eine Zahl, die wir seit Jahren nicht mehr hatten. Dafür möchten wir uns bei euch recht herzlich bedanken und hoffen, dass wir eine ebenso gute Quote bei der Ersatzveranstaltung erreichen. Wann und wo diese sein wird, werden wir demnächst überlegen und werden euch in die Terminplanung einbeziehen.

Wir hoffen auf euer Verständnis!

Beste Grüße, Gut Pfad und bleibt gesund!

Philip